Wir sind ein kleiner privater Kreis. Eine Syrische und eine Deutsche Familie.

In unregelmäßigen Abständen laden wir zum Stammtisch ein. Gemeinsame Abendessen mit interessanten Gesprächen tragen dazu bei, gegenseitiges Verständnis und Wertschätzung zu entwickeln.

Wir wollen über Themen rund um Migration und Integration zu sprechen und dabei frische orientalische Köstlichkeiten genießen. Das Ziel der Treffen ist  zwangloses Kennenlernen. 

Bei den letzten Treffen konnten wir immer ca. 70 - 80 Gäste zählen.

Der Vorstand des Freundeskreis e.V. und die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Ahrensburg als Schirmherren sind aktiv zu Gast.

Zu jedem Stammtisch laden wir einen Gast ein. Zum Beispiel der Bürgermeister, der Bürgervorsteher, eine KITA Leiterin und Mitarbeiter*innen von BAMF, Ausländerbehörde und der Stadt Ahrensburg.

  • Der Stammtisch bietet keine Beratungen. Das können die Ämter und Behörden viel besser

Die Schwerpunktthemen sind KITA | Schule | Arbeit | Integration | Geselligkeit | Fragen des täglichen Lebens und Kennenlernen

Spezialitäten aus der Heimat von ausländischen Mitbürgern sind sehr willkommen. Für die muslimische Gäste gibt es natürlich 100% Halal

 

Uns ist Ausgewogenheit der Besucher extrem wichtig. Darum bitten wir dringend darum, dass deutsche Teilnehmer*innen einen oder mehrere Neubürger mitbringen.

 

Das Angebot ist kostenlos!  Um Anmeldung wird über Kontakt gebeten.

 

Uns ist Ausgewogenheit der Besucher extrem wichtig. Darum bitten wir dringend darum, dass deutsche Teilnehmer*innen einen oder mehrere Neubürger mitbringen.

 

Wo: Peter-Rantzau-Haus, Manfred-Samusch-Straße 9, Ahrensburg